Home

Im Jahr 1994 erschien bereits die zweite von Marco Ganz entworfene Schriftfamilie, die bis heute erfolgreiche Linotype Veto. Diese Fonts entstammen einer Leidenschaft für die quasi bildhauerische Arbeit an den Formen des Alphabets. Die bei der Kreation von perfekt lesbaren Formen gewonnene Erfahrung hat dann – erweitert um die dritte Dimension und die Farbe – direkt zu seinen ersten Kunstwerken, den Reclining Sculptures geführt.


#

Type Design

Linotype Veto – im Vergleich mit den Schrift-Klassikern Akzidenz Grotesk, Gill, Helvetica und Frutiger. Foto Marco Ganz ©1996 ProLitteris.



#

Type Design

Schweizer Schrift schwebt über Barcelona – Wortmarke für Telefèric de Montjuïc. Foto Marco Ganz ©2014 ProLitteris.



#

Type Design

Weltweit im Einsatz für den Telekommunikationskonzern Alcatel Lucent. Foto ©Jean-Pierre Jabouille.



#

Type Design

Und hier in China... Australia Unlimited Pavillon, Shanghai Biennale 2010. Foto ©Re:Sydney.



#

Architecture

Preisgekröntes adidas Parkhaus in Herzogenaurach, D. AGPS Architecture, Fassade in Zusammenarbeit mit Marco Ganz. Foto ©2014 Brigida González.


#

Architecture

Raffiniert gefaltete Lochblechfassade des adidas Parkhauses. AGPS Architecture, Fassade in Zusammenarbeit mit Marco Ganz. Foto ©2014 Brigida González.


#

Architecture

Architekturwettbewerb Olympia-Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen: Burkhard & Lüthi Architekten / Marco Ganz (mit Henauer Gugler AG) ©2006.